Avocado-Krabbensalat

Person

Zutaten
1 Zitrone, unbeh.
1 Becher Creme fraîche (150 g)
1 Becher Vollmilch-Joghurt (150 g)
1 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
Salz
weißer Pfeffer
1 große, reife Avocado
1 Dos. (425 ml) Ananasringe
250 g Feldsalat
150 g Nordsee-Krabbenfleisch
grober Pfeffer

Zubereitung:

Für die Creme Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen, Schäle abraspeln. Zitrone auspressen. Creme fraîche, Joghurt, 2 Eßlöffel Zitronensaft und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren, Stein entfernen. Kugeln (mit einem Ausstecher) aus dem Fruchtfleisch herauslösen und mit übrigem Zitronensaft beträufeln. Ananas abtropfen, in Stücke schneiden. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Mit vorbereiteten Salatzutaten und Krabben anrichten. Einen dicken Creme-Klecks daraufgeben und mit grobem Pfeffer bestreuen.

Als Weihnachtsmenü: Avocado-Krabbensalat Roastbeef mit Pfefferkruste Parfait in Himbeersoße

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.
290 kcal
1210 kJoule
Stichworte: Avocado, Krabbe, Meeresfrucht, Salat, Vorspeise, Weihnachten
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen