Aus Fleischresten: Ragout im Pastetchen

4 Portionen

Zutaten
1 Zwiebel
400 g Fleischreste(Schwein, Rind oder Huhn)
1 EL Butter/Margarine
1 Knoblauchzehe
250 g Gemüsereste (z.B. Erbsen, Mais, Brokkoli)
1 Tas. Brühe
Salz + w. Pfeffer a.d.M.
150 g Sahne
100 g Kräuterfrischkäse
4 Blätterteigpastetchen (Fertigprodukt)

Zubereitung:

Zwiebel abziehen, würfeln und mit ebenfalls gewürfelten Fleischresten in erhitzter Butter/Margarine andünsten. Knoblauch abziehen, hacken und mit dem Gemüse nach Wahl zugeben. Brühe abgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 5 Min. erhitzen. Sahne und Kräuterkäse verrühren, ins Ragout geben und nochmals erhitzen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pastetchen im Backofen leicht erwärmen, dann mit dem Ragout füllen.

Restliches Ragout mit den Pastetchen anrichten.

Nach Wunsch mit Salat servieren.

:Pro Person ca. : 520 kcal :Pro Person ca. : 2177 kJoule :Zubereitungsz. : ca. 20 Min.

Stichworte: Fleisch, Gebäck, Gefüllt, Gemüse, Vorspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen