Adventskuchen

Füllung:
3 säuerliche Äpfel
1 EL Sanella Spezial
30 g Zucker
2 Pkg. Vanillezucker
2 TL Zimt
Teig:
150 g Sanella Spezial
200 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
4 EL Milch
Sanella Spezial zum Einfetten

Zubereitung:

Für die Füllung die Äpfel waschen. Von einem Apfel quer 8 dünne große Scheiben abschneiden. Die restlichen Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. Sanella Spezial in einer Pfanne auf höchster Einstellung erhitzen, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und karamellisieren lassen. Die Apfelspalten von beiden Seiten bräunen, herausnehmen. Die Apfelstücke ca. 2 Minuten in der Pfanne bräunen. Zimt darüber streuen und unterrühren. Abkühlen lassen. Für den Teig alle Zutaten mit dem Handrührgerät verrühren. Die Apfelstücke unter den Teig heben. Die Apfelspalten nebeneinander in eine gefettete Napfkuchenform legen. Den Teig darauf geben und backen.

Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v. u.

160 - 180°, Umluftbackofen 70 - 80 Minuten

Stichworte: Advent, Apfel, Kuchen
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen