Auberginen-Tomaten-Pizza

Zutaten
1 Grundrezept Hefe- oder Quark-Öl-Teig
Für den Belag:
1 St Aubergine, mittelgross, ca. 250 g
3 EL Olivenöl; kaltgepresstes
250 g Tomaten; vollreife, frische
Salz
Pfeffer; schwarz, a.d.M.
100 g Artischockenherzen; in Öl und Kräutern
- eingelegt
100 g Peperoncini; in Öl eingelegt
2 TL Kapern, kleine Sorte
150 g Mozzarella-Käse
2 TL Kräuter der Provence
2 EL Kräuteröl; von den Artischocken

Zubereitung:

Den Teig wie im Rezept beschrieben vorbereiten. Für ein grosses Backblech mit zwei verschiedenen Belägen die doppelte Teigmenge herstellen.

Ofen je nach Teig auf 175 oder 250 Grad vorheizen.

Von der Aubergine die Manschette rundum abschneiden, den Stiel dranlassen. Aubergine waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. mit einem scharfen Küchenmesser oder dem Kartoffelschäler jeweils im Abstand von 2cm längs etwa 1cm breite Streifen aus der Haut herausschneiden. Die vorbereitete Aubergine in der Pfanne in heissem Olivenöl anbraten und etwa 10 Minuten vorgaren.

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz stehen lassen und pellen; halbieren, Stielansätze herausschneiden und das wässrige Innere entfernen. Das Tomatenfleisch in dünne Scheiben schneiden. Aubergine ebenfalls in Scheiben schneiden.

Blech einfetten, (besser bemehlen). Teig ausrollen und auf das Blech legen. Einen schmalen Rand formen. Für eine Pizza mit zwei Belägen auf einem grossen Blech (doppelte Teigmenge) mit einem dünnen Teigstreifen eine Trennlinie markieren.

Vorbereitetes Gemüse abwechselnd auf dem Teig verteilen, kräftig salzen und pfeffern. Die Artischockenherzen halbieren, mit Peperoncini und Kapern ebenfalls auf die Pizza legen.

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und das Gemüse damit bedecken. Kräuter der Provence darüberstreuen und über alles Kräuteröl von den Artischocken träufeln. 25-30 Minuten backen.

Stichworte: Aubergine, Mehlspeise, P4, Pizza, Tomate
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen