Auberginen-Lammpfanne

4 Portionen

zutaten
3 klein. auberginen
2 zwiebeln
3 knoblauchzehen
1 paprikaschote
2 tomaten
1 piri-piri
500 g lammschulter oder keule o.k.
1/4 l fleischbrühe
3 EL butterschmalz
salz
pfeffer aus der mühle
paprikapulver süß
frisch geriebener parmesan
zubereitung
aus türkisch kochen

Zubereitung:

das fleisch in gulaschgroße würfel schneiden und kurz im butterschmalz anbraten. nun die kleingeschnitten zwiebeln,die in würfel geschnittene paprikaschote,die enthäuteten und kleingeschnittenen tomaten und die piri -piri ohne kerne zugeben und 5 minuten mitschmoren lassen.

nun 2 knoblauchzehen durchgepreßt zugeben und mit der brühe ablöschen.

60 minuten schmoren lassen.

die auberginen in gulaschgroße würfel schneiden und sofort in kaltes salzwasser geben,sonst werden die auberginenwürfel braun.

nach den 60 minuten mit salz,pfeffer und paprika abschmecken und die abgetropften auberginenwürfel zugeben.

nach 20-30 minuten ist das gericht fertig.

dazu passt reis und parmesankäse

Stichworte: Aubergine, Knoblauch, Lamm, Paprika, Tomate

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen