Hechtfilets mit Bratkartoffeln

Zutaten
4 Scheib. Hechtfilet; a 200 g
1 groß. Zwiebel
150 g Durchwachsenen Speck
Petersilie
100 g Butter
;Salz, Pfeffer
1 Zitrone
Mehl
Als Beilage
Kartoffeln

Zubereitung:

Die Zwiebel und den Speck würfeln, die Petersilie fein wiegen.

Beträufeln Sie die Filetstücke mit der Zitrone von beiden Seiten, anschließend salzen und pfeffern. Dann die Hechtfilets in Mehl kurz wenden. Schneiden Sie die vorgekochten und abgekühlten Kartoffeln in Scheiben.

Lassen Sie die Butter in einem Topf zergehen. In zwei Pfannen geben Sie bei mittlerer Hitze etwas von der Butter. In der einen braten Sie die Kartoffeln und in der zweiten Pfanne lassen Sie den durchwachsenen Speck aus. Dann kommen die Filetstücke hinzu. Von beiden Seiten gut anbraten.

Die Kartoffeln salzen und pfeffern und immer wieder mit der zerlassenen Butter beträufeln, damit sie knusprig werden.

Nach gut 15 Minuten geben Sie die gewürfelte Zwiebeln zu dem Speck und den Hechtfilets und lassen sie goldbraun anbraten.

Anrichten und mit der Petersilie bestreuen.

Stichworte: Fisch, Hecht, P4, Süßwasser
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen