Hauptspeise: Hühnchen gefüllt mit Oliven

1 Rezept

Zutaten
170 g Schwarze Oliven; entsteint
1 klein. Frisches Hühnchen
2 Lorbeerblätter
10 Schwarze Pfefferkörner
1 groß. Zwiebel
1 Karotte
1 Stange Sellerie
; Salz

Zubereitung:

Die Oliven grob zerschneiden und damit das Hühnchen füllen. Mit einem feinen Küchenzwirn oder einem Baumwollfaden den Hühnerbauch zunähen, und in einen Topf mit warmem Wasser legen. Das Huhn sollte bis zur Mitte im Wasser liegen. Die Lorbeerblätter, die Pfefferkörner, das Salz und die Gemüsestücke dazugeben, zum Kochen bringen und dann eineinhalb Stunden lang auf niedriger Stufe vor sich hin kochen lassen, bis das Hühnchen weich ist. Nachdem es etwas abkühlt ist, die Oliven entfernen und auf einem Teller zerteilen.

Die Sauce mit etwas Mehlschwitze binden. Beides mit fertig gekochtem wildem Reis servieren.

Stichworte: Fleisch, Huhn
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen