GNOCCHI MIT TOMATENSAUCE

2 Portionen

Zutaten
500 g Mehlige Kartoffeln
5 Eigelb
50 g Parmesan; gerieben
2 EL Mehl
500 g Reife Fleischtomaten
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel grob gewürfelt
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1 Msp. Zucker
ERFASST AM 16.04.98 VON
Ilka Spieß ARD-BUFFET

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Nach dem Abschütten wieder in den Topf zurückgeben, auf den Herd stellen und schütteln, sodass die Kartoffeln optimal ausdampfen.

Dann durch eine Pürierpresse drücken. Sofort danach unter ständigem Rühren das Eigelb darunter geben. Anschließend den Parmesan und so wenig Mehl wie möglich dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Einen festen Teig kneten. Den Teig zu Würstchen drehen, in kurze Stücke schneiden. Jedes Stück in die Hand nehmen und dann mit einer Gabel an einer Seite Rillen hineindrücken.

Die Nocken in schwach kochendem Wasser abkochen. Anschließend mit brauner Butter überschmelzen.

Für die Tomatensauce die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben.

Sie dann enthäuten und vierteln. Die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten und den Knoblauch dazugeben. Alles langsam so lange köcheln lassen, bis eine dicke Sauce entstanden ist. Am Schluss mit Salz, schwarzem Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

Stichworte: Gnocchi, Teigware
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen