Gnocchi di ricotta

2 Portionen

Zutaten
175 g Spinat
100 g Magerquark, trocken
50 g Parmesankäse, gerieben
1 klein. Ei
15 g Weizenmehl
1 l Fleischbrühe
1/4 l Gemüsebrühe
1/2 klein. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Tomate
2 EL Tomatenmark
1/2 EL Öl
Majoran, Oregano
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Den frischen Spinat putzen, waschen und ohne Zugabe von Wasser in einem grossen Topf erhitzen, bis die Blätter weich sind. Nach dem Abkühlen den Spinat hacken und in einem Tuch gut auspressen. In einer Schüssel den Spinat mit dem Quark, Parmesankäse, dem Ei und dem Mehl vermengen, so dass ein fester Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Fleischbrühe erhitzen und mit einem Löffel Klösschen in die kochende Brühe abstechen. Die Klösschen ca. 10 Minuten ziehen lassen und mit einem Sieblöffel herausnehmen. Mit Tomatensauce servieren. Dazu die Zwiebel fein hacken und in Öl andünsten. Das Tomatenmark zugeben, anbräunen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Majoran, Oregano und gehacktem Knoblauch abschmecken und evt. mit Johannisbrotkernmehl andicken. Die Tomate überbrühen, enthäuten, würfeln und in die Sauce geben.

Nährwertangaben - eine Portion enthält (ohne Tomatensauce): 218 kcal 0,5 Be 8 g Kohlenhydrate 10 g Fett 22 g Eiweiss 2 g Ballaststoffe 117mg Cholesterin Das Rezept stammt aus dem Buch "Lehrküche für Diabetiker", Isbn 3-928094-04-1.

Das Buch ist über die Diabetes-Akademie Bad Mergentheim e.V., Theodor-Klotzbücher-Strasse 12, 97961 Bad Mergentheim, Tel. 07931 / 8015 zu beziehen.

:Quelle : Ard-Buffet, 12.10.2000 :Quelle : Wochenthema: Feine Gerichte auch für Diabetiker

Stichworte: Gemüse, Hauptspeise, Milchprodukte, Parmesan, Quark, Spinat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen