Gefüllte Minichicoree mit fruchtiger Sauce

4 Personen

Zutaten
6 Stücke Minichicoree
1 EL Gerösteter heller Sesamsamen
1 EL Kokosraspel
3 EL Kokosmilch
150 g Yam-Wurzel
400 ml Gemüsebrühe
100 ml Milch
1 Rote Paprikaschote
3 Stücke Pakchoi
1 Apfel
1 Zwiebel
1/2 Banane
1 EL Butter
1 EL Curry
1 EL Mangochutney
Pfeffer & Salz
1 Msp. Chilipulver

Zubereitung:

Die Yam-Wurzel schälen und in grobe Würfel schneiden. In 150 ml Brühe und der Milch bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten weich kochen.

Mit dem Stabmixer zu einem dicklichen Püree verarbeiten. Flüssigkeit einkochen lassen.

Backofen auf Grill stellen. Paprika waschen, halbieren und die Samen sowie Samenwände entfernen. Pakchoi putzen und waschen. Paprika und Pakchoi in kleine Würfel schneiden. Mit den Sesamsamen unter das Püree rühren. Mit Pfeffer & Salz würzen. Den Minichicoree putzen, waschen und mit der Vertiefung nach oben auf ein gefettetes Blech setzen. Das Püree in die Vertiefung füllen. Im Ofen etwa 5 Minuten gratinieren.

Inzwischen Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Banane in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden.

Butter zerlassen und Apfel, Zwiebel, Banane und die Kokosraspel kurz anbraten. Kokosmilch, Curry und Mangochutney untermischen. Übrige Brühe aufgießen und alles 15 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz und Chilipulver abschmecken. Die Sauce zu dem gefüllten Minichicoree servieren.

Stichworte: Chicoree, Gemüse, Kokos, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen