Gefüllte Auberginen gratiniert

Zutaten
75 g Naturreis
150 g ;Wasser
1/2 TL Gemüsebrühe, gekörnt
2 Auberginen; pro Stück 350 g
Zitronensaft
375 g Tomaten
100 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen, evtl. mehr
150 g Käse; gerieben
Pfeffer
Paprikapulver
Rosmarin, frisch oder getrocknet
250 ml Sahne

Zubereitung:

Den Reis in dem Wasser mit der Brühe in etwa 35 Minuten gar kochen.

Die Auberginen waschen, abtrocknen und den Stiel entfernen. Dann halbieren und salzen. Ca. 30 Minuten einziehen lassen. Dann abtropfen.

Das Fruchtfleisch bis auf einen 1 cm breiten Rand herausschneiden, klein hacken und mit Zitronensaft beträufeln.

Die Tomaten halbieren und entkernen. Das Tomateninnere aufheben. Die Tomaten in Würfel schneiden.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und andünsten. Die Auberginenwürfel und die Tomatenwürfel dazugeben. Den Reis unterheben. Die Hälfte des geriebenen Käses daruntermischen. Die Masse mit den Gewürzen abschmecken. In die Augerginenhälften füllen.

Eine längliche feuerfeste Form leicht einfetten. Das Tomateninnere mit der Sahne und etwas Pfeffer und Salz hineingeben. Die Auberginenhälften dareinsetzen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Kleine Butterflöckchen daraufsetzen.

Auf der 2. Schiene von unten, Umluft bei 180-190 °C ca. 30-45 Minuten backen.

Stichworte: Aubergine, Gemüse, Gratin, P4, Tomate
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen