Gebratene Mandelbananen zu Schweinecurry

4 Portionen

Zutaten
600 g Schweinenacken, ausgelöster
200 g Zwiebeln
1 Dos. Ananasstücke, kl.
30 g Butterschmalz
Salz
Pfeffer
2 TL Curry, ca.
1/2 l Brühe, klare (Instant)
1/2 B. Sahne (100 g)
2 EL heller Soßenbinder, ca.
4 Bananen,, mittelgr.
1 Ei
100 g Mandeln, gehackte
2 EL Öl

Zubereitung:

Fleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Ananas in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Fleisch darin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 -10 portionsweise anbraten. Zuletzt Zwiebeln anbraten. Alles in den Topf zurückgeben, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen, Ananassaft und Brühe angießen. Zugedeckt 45 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 schmoren. Ananasstücke zufügen. Sahne angießen, aufkochen, mit Soßenbinder binden, nochmals abschmecken. Bananen schälen. Zunächst in verquirltem Ei, dann in Mandeln wenden (fest andrücken). Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Bananen auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8-9 goldbraun braten. Zum Curryfleisch servieren. Dazu schmeckt Reis.

Stichworte: Banane, Beilage, Fleisch, Obst, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen