Gebackene Rote Bete zu Nackensteaks

4-6 Personen:

Zutaten
10 mittelgr. Rote Bete (1,5 kg)
1/2 TL Kümmel
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen
75-100 g weiche Butter
1 TL Zitronensaft, ca.
2 EL Paniermehl
50 g ger. Parmesan-Käse
4-6 Nackensteaks (à 125 g)
1-2 EL Öl
1/2 Bd. Petersilie

Zubereitung:

Rote Bete putzen, waschen und mit Kümmel in Wasser ca. 45 Minuten kochen. Dann abschrecken, etwas abkühlen lassen. Schale abziehen.

Inzwischen Knoblauchzehen schälen, 1 Zehe durch eine Knoblauchpresse in die Butter drücken, verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, 1 Knoblauchzehe in Scheiben schneiden.

Rote Bete mehrmals tief einschneiden, in eine Auflaufform setzen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Hälfte Butter in die Einschnitte streichen. Paniermehl, Käse und Knoblauchscheiben mischen. Über die Rote Bete streuen. Rest Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen.

Steaks waschen und trockentupfen. Öl erhitzen. Steaks darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Petersilie waschen und, bis auf etwas, hacken. Rote Bete mit Steaks anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren.

Dazu: Kartoffelpüree.

Getränk: kühles Bier.

Zubereitungszeit ca. 2 1/4 Std.
340 kcal
1420 kJoule
Eiweiß: 25 Gramm
Fett: 25 Gramm
Kohlenhydrate: 2 Gramm
Stichworte: Dezember, Fleisch, Gemüse, Rote-Bete, Schwein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen