Gebackene Rote Bete mit Quarkcreme

4 Personen:

Zutaten
1 kg Rote Bete (möglichst kleine Knollen)
Salz
3 EL Essig
75 g Gouda-Käse
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
150 g Magerquark
150 g Crème fraîche
1 Ei (Gr. M)
2 EL Paniermehl
weißer Pfeffer
Fett für die Form
1-2 TL Gemüsebrühe

Zubereitung:

Rote Bete putzen und waschen. In kochendem Salzwasser mit Essig zugedeckt ca. 25 Minuten vorgaren.

Käse fein reiben. Kräuter waschen und fein schneiden. Quark, Crème fraîche, Ei, Paniermehl, Käse und 2/3 Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Rote Bete abgießen, abschrecken und etwas abkühlen lassen. Schale abziehen. Knollen halbieren und aushöhlen. Das Innere in feine Würfel schneiden.

Rote-Bete-Hälften in eine gefettete Auflaufform setzen und mit der Quarkcreme füllen. Die Rote-Bete-Würfel drumherum verteilen. Brühe in 3/8 l heißem Wasser auflösen und angießen.

Rote Bete im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Mit restlichen Kräutern bestreuen. Dazu passen Stampfkartoffeln mit Röstzwiebeln.

Getränk: kühle Saftschorle.

Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Std.
Pro Person ca. 350 kcal
Pro Person ca. 1470 kJoule
Eiweiß: 18 Gramm
Fett: 19 Gramm
Kohlenhydrate: 24 Gramm
Stichworte: Gemüse, November, Quark, Rote-Bete
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen