Fusilli-Teigwaren mit Zitronen und Olivensauce

4 Servings

Zutaten
6 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
600 g Hartweizenpasta; Fusilli
2 Streifen Zitronenzeste breit, ohne weiße Haut
15 Sardellenfilets; Dose
1/2 geh. TL Getrocknete Chilischoten zerrieben
20 Schwarze Oliven; entsteint
Salz
Schwarzer Pfeffer
4 EL Italienischer Petersilie
50 g Pecorino; frisch gerieben
REF
Rubrik Michael Merz Meyer's, 25/2001
Paolo Caredda Erfasst von Rene Gagnaux

Zubereitung:

Vorbereitung: Teigwaren al dente kochen.

Sardellenfilets abtupfen, fein hacken. Oliven scheibeln, Knoblauch würfeln. Petersilienblätter fein schneiden.

Zubereitung: Öl erhitzen, Zitronenzeste ca. 90 Sekunden lang sanft anbraten.

Sardellenstücke zufügen, cremig werden lassen. Oliven, Chili und Knoblauch zufügen. Unter Wenden ca. 90 Sekunden lang zum Duften bringen. Salzen und pfeffern, Zitronenschale entfernen. Teigwaren abschütten, eine Tasse Kochsud reservieren.

Teigwaren zur Zitronensauce in Pfanne geben. Alles mit Petersilie mischen. Mit gleicher Menge Kochsud verlängern, bis saftige Pastamischung entsteht. Mit Pecorino bestreut sofort auftragen.

Stichworte: Fusilli, Nudel, Olive, Teigware, Zitrone
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen