Früchtekuchen

Zutaten
250 g Backpflaumen ohne Stein
125 g Getrocknete Apfelringe
100 g Getrocknete Aprikosen
100 g Walnusskerne
250 g Weiche Butter
250 g Brauner Rohrzucker
5 TL Pfefferkuchengewürz
1 Pkg. Vanillezucker
Schale einer unbeh. Zitrone
1 Prise Salz
6 Eier
500 g Weizenmehl mit Weizenkeimen
1 Pkg. Backpulver
4 EL Pflaumenschnaps
100 g Sonnenblumenkerne
100 g Rosinen
Sonstiges
Butter
Semmelbrösel
125 g Puderzucker

Zubereitung:

Backpflaumen, Apfelringe und Aprikosen in Würfel schneiden. Walnüsse grob hacken. Butter schaumig rühren. Zucker, Pfefferkuchengewürz, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz nach und nach zufügen und die Eier unterrühren.

Erst Mehl und Backpulver mischen und mit dem Pflaumenschnaps, dann die Früchte, Sonnenblumenkerne und die Rosinen unterrühren.

Zwei Kastenkuchenformen (26 cm lang) mit Butter ausstreichen, und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig etwa bis 2/3 Höhe einfüllen. Im Backofen 70-75 Minuten backen (E-Herd: 175 Grad C, Umluft: 160 Grad C, Gas: Stufe 2). Kuchen 15 Minuten in der Form ruhen lassen, dann zum Abkühlen stürzen. mit Puderzucker bestäuben.

Pro Scheibe 370 Kalorien = 1550 Joule Portionen: 24

Stichworte: Kuchen, Weihnachten, ZER
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen