Frische Suppe - ein Rezept aus Dithmarschen

8 Personen

für die Brühe
750 g Querrippe
750 g schieres Rindfleisch
1 kg Knochen
3.5 l Wasser
3 EL Salz
3 Zwiebeln
1 Bd. Suppengrün
2 EL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 TL ganze Muskatblüte
250 g Sellerieknolle
500 g Möhren
4 Porree
für die Klöße
2 Tas. Milch
1 TL Salz
2 EL Butter
2 Tas. Mehl
6 Eier
für die Fleischklößchen
500 g Rinderhack
500 g Hackepeter
2 Eier
Zwiebel
Salz
Pfeffer
Semmelbrösel

Zubereitung:

Zubereitung: Fleisch, Knochen, geschälte Zwiebeln, Suppengrün, Pfefferkörner und Lorbeerblätter in Salzwasser zwei Stunden sanft sieden lassen.

Dann Sellerie in großen Stücken und ganze Möhren dazugeben, eine viertel Stunde später die ganzen Porreestangen hineinlegen (evtl. gebündelt).

Nach insgesamt zwei1/2 Stunden ist die Suppe gar.

In der Zwischenzeit die Beigaben zubereiten.

Für die Klöße Milch mit Salz und Butter aufkochen, Mehl einrühren, bis ein Teigkloß entsteht.

Topf vom Herd nehmen und die Eier e i n z e l n unter den Teig arbeiten, abkühlen lassen.

Klöße vom Teig abstechen (Teelöffel), in Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Für die Fleischklößchen bitte Zutaten vermengen und kleine Bällchen formen.

Kurz vor dem Servieren Fleischklößchen und etwas später die Klöße zur Frischen Suppe geben.

Das Rindfleisch und die großen Gemüsestücke werden gesondert gereicht.

Guten Appetit!

Stichworte: Auflauf, Eintöpfe, Fleisch, Gemüse, P8, Suppe
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen