Apfelpfannkuchen mit Preiselbeersauce

2 Portionen

Zutaten
100 g Mehl
2 Eier
100 ml Milch
2 Äpfel (z.B. Boskop)
1 Prise Zitronensaft
70 g Preiselbeeren aus dem Glas, ungezuckert
100 g Crème double
1 Prise Grenadine
etwas Puderzucker
Salz, Zucker
Butterschmalz

Zubereitung:

Mehl, Eier, Milch, 1 EL Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren und 20 Minuten ruhen lassen.

Äpfel schälen, in Spalten schneiden und in Zitronenwasser legen.

Für die Sauce die Preiselbeeren mit Crème double mischen und mit 1-2 EL Zucker und Grenadine abschmecken.

Den Teig in eine Pfanne (mit feuerfestem Griff) mit zerlassenem Butterschmalz geben. Darauf die Apfelspalten verteilen und im Ofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten garen, kurz vor Ende der Garzeit mit Puderzucker bestreuen und diesen unter der Grillschlange karamellisieren.

Den Apfelpfannkuchen halbieren und mit der Preiselbeersauce anrichten.

Pro Portion: 699 kcal / 2925 kJ 78 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 36 g Fett

Stichworte: Apfel, Backen, Deutsch, Nachtisch, Obst, Pfannkuchen, Preiselbeere, Westfalen
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen