Frankfurter Würstchenbraten

4 Personen

Zutaten
1 kg Kalbsbrust, ohne Knochen zum Füllen eingeschnitten
200 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei
2 EL Senf
1 geh. TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Frankfurter Würstchen
Fett zum Braten
2 Zwiebeln
0.25 l Weißwein (ggf. Apfelwein)
1 Fleischbrühe
1 Zitrone, Saft von
2 Lorbeerblätter
1 geh. TL Thymian
1 Apfel (ggf. wenn Apfelwein verwendet wird)

Zubereitung:

Hackfleisch mit dem Ei und dem Senf zu einer glatten Masse verarbeiten.

Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Hackfleisch und Würstchen in die Tasche der Kalbsbrust füllen und das Fleisch wie ein Päckchen zusammenbinden.

Fett in einem Bräter erhitzen und das Fleisch auf allen Seiten gleichmäßig Farbe nehmen lassen. Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln (sowie ggf. den geschälten und in Stücke geschnittenen Apfel) dazugeben. Während des Bratens öfter mit Wein, Fleischbrühe und Zitronensaft ablöschen. Nach einer halben Stunde die Lorbeerblätter und den Thymian zugeben.

Bei 200 Grad ca. 75 Minuten garen. Soße vor dem Servieren nachwürzen.

Stichworte: Fleisch, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen