Fischcurry mit Gemüse

4 Portionen

Zutaten
400 g Seelachsfilet (gefroren geht auch)
1 EL Zitronensaft
200 g Porree
2 Möhren
1 Apfel
1 Banane
1 Zwiebel
20 g Butter oder Margarine
1 l Hühnerbrühe
2 TL Curry
1 EL Mango-Chutney
Salz
Pfeffer
glatte Petersilienblättchen zum Garnieren
2 EL Crème Fraiche (besser - Sahne, klumpt nicht)

Zubereitung:

Seelachsfilet abspülen und mit Zitronensaft beträufeln. Porree und Möhren putzen und abspülen. Möhren und Banane in Scheiben, Porree in etwa 3 cm breite Streifen schneiden. Apfel und Zwiebel würfeln.

Zwiebel in heißem Fett glasig dünsten. Vorbereitetes Gemüse und den Apfel sowie Brühe zufügen und etwa 5 Minuten dünsten. Curry und Crème Fraiche unterrühren. Mango Chutney und Banane zufügen und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Fisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden, mit Salz würzen und zum Gemüse geben. Etwa 5 Minuten gut ziehen lassen. Eventuell einige Petersilienblättchen darübergeben.

Dazu: Reis Anmerkung: schmeckt auch mit leicht gebratener Hähnchenbrust statt Fisch.

Quelle: Angelehnt an Brigitte extra, Preiswert und Gesund, 1/1992 optimiert im häufigen Gebrauch nach wechselnden Vorräten.

erfasst von Manfried Meyer

Stichworte: Billig, Curry, Fisch, Gemüse, Obst, Schnell
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen