Filet Wellington

4 Portionen

Zutaten
1 Becher Blätterteig
750 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
4 EL Öl
für die Farce:
350 g Kalbfleischhack
1 Brötchen
1 Zwiebel, klein gehackt
1 EL Petersilie, gehackt
1 EL Butter
2 Eier
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
etwas Eiweiß
erfasst von: Gisela Bromberg

Zubereitung:

Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darinnen anbraten, anschließend abkühlen lassen.

Für die Farce das Kalbfleisch in eine Schüssel geben. Das eingeweichte, ausgedrückte Brötchen, klein gehackte Zwiebel, gehackte Petersilie in der heißen Butter unter Rühren 5 Min. braten.

Mit den Eiern, Sahne, Salz und Pfeffer zum Kalbfleisch geben und vermischen. Den Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen. Die Hälfte der Farce auf den Teig verteilen, das Filet darauf legen und mit der restlichen Farce bestreichen. Den Teigrand 1 cm breit mit Eiweiß bepinseln. Nun den Teig über dem Filet zusammenschlagen und die Ränder andrücken. Auf ein Backblech legen und bei 200°C im Backofen auf der mittleren Schiene 45 Min.

backen.

Stichworte: Backen, Blätterteig, Fleisch

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen