Apfelkeilchen

4 Portionen

Zutaten
60 g Butter oder Margarine
3 Eier
30 g Zucker
500 g Mehl
3 EL Milch
40 g Mandeln; gehackt
1 Zitrone; Schale abgerieben
500 g Äpfel, säuerlich
Salz
Butter zum Begießen
Zimt-Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Fett mit Eiern und Zucker schaumig rühren, nach und nach Mehl und soviel Milch zugeben, dass ein fester Teig entsteht, Mandeln und Zitronenschale hineinarbeiten. Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in feine Würfelchen schneiden und mit dem Teig vermengen.

Teig 15 Minuten ruhen lassen, mit dem Esslöffel Klöße abstechen und in schwach gesalzenem Wasser garen. Keilchen abtropfen lassen und mit brauner Butter, Zimt und Zucker zu Tisch geben.

Stichworte: Apfel, Deutschland, Ostpreußen, Süßspeise, Warm
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen