Fasan mit Birnen

6 Personen

Zutaten
2 ausgenommene Fasane mit Fasanklein
150 g Bauchspeck
300 g Walnußkerne
6 Birnen
1 Esslöffel flüssiger Honig
1 Ei
10 cl Armagnac
20 cl Geflügelbrühe
4 Schalotten
75 g Rosinen
8 Stengel Petersilie
80 g Butter
Saft von 1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Utensilien:
1 Kochtopf
1 Suppenkelle
1 hitzebeständige Schüssel
1 Elektro-Küchengerät
1 Bratpfanne
2 groß. Schalen
Bindfaden

Zubereitung:

Die Rosinen 2 Stunden in dem Armagnac einweichen. Schalotten schälen.

Für die Farce den Speck mit den Eingeweiden, den Schalotten und der Petersilie hacken. Die Mischung in eine Schale geben, 100 g Walnüsse zufügen und mit dem Ei verrühren. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach die Rosinen und den Armagnac zufügen. Salzen, pfeffern.

Den Ofen auf 210 Grad (Gas Stufe 7) vorheizen, die Fasane mit der Farce füllen. Zubinden und in die gebutterte Ofenform legen. 20 Minuten garen. Nach 10 Minuten mit einer Schöpfkelle Geflügelbrühe übergießen. Birnen schälen und vierteln. Mit der Hälfte des Zitronensafts beträufeln. Die Viertel ein paar Minuten in der restlichen Brühe pochieren, dann 5 Minuten in Butter andünsten. Honig und restlichen Zitronensaft zufügen und 5 Minuten karamellisieren. Am Ende 200 g Walnusskerne zufügen.

Fasane aus dem Ofen holen. Die Fasane mit den Birnen und Walnüssen umgeben, mit der Brühe begießen, in der die Birnen pochiert wurden.

Erneut 15 Minuten in den Ofen geben.

Sie können dieses Gericht in zwei Schritten zubereiten. Die Birnen vorbereiten und nach der ersten Garzeit des Fasans unterbrechen.

- Land : Frankreich - Dauert ca. : 03 h 45 min.

- Garzeit : 0 h 45 min.

- Zubereitungsz. : 30 min.

- Schwierigkeit : Kompliziert - Preis : Mittel

Stichworte: Außergewöhnlich, Fasan, Festessen, Fleischgerichte, Herbst, Jagd, P6, Wild
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen