Apfel-Tirami sù

1 Schüssel von ca. 2 l Inhalt.

Biskuit
2 Eigelb
70 g Zucker
1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
2 Eiweiß, steif geschlagen
70 g Mehl
2 EL Calvados
Creme
6 Äpfel (750g),
geschält, halbiert,
Kerngehäuse entfernt,
in Schnitzen
1/2 dl Apfelsaft
1/2 EL Zitronensaft
1 Pkg. Vanillinzucker
3 Eigelb
75 g Zucker
300 g Mascarpone
3 Eiweiß, steif geschlagen
Garnitur
1 Apfel, halbiert,
Kerngehäuse entfernt, in Schnitzen
geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Für das Biskuit den Boden einer Springform von 24 cm O mit Blechreinpapier belegen, Rand einfetten und bemehlen.

Eigelb, Zucker und Zitronenschale zusammen rühren, bis die Masse hell ist. Den Eischnee und das Mehl lagenweise auf die Eigelbmasse geben und mit dem Gummischaber vorsichtig drunterziehen. Sofort in die vorbereitete Form füllen.

Backen: ca. 20 Minuten auf der zweituntersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Aus der Form lösen, auskühlen lassen.

Für die Creme die Apfelschnitze im Apfelsaft mit Zitronensaft und Vanillinzucker weich kochen. Pürieren.

Eigelb und Zucker rühren, bis die Masse hell ist. Mascarpone und Apfelmus gut darunterrühren. Den Eischnee sorgfältig drunterziehen.

Das Biskuit mit Calvados beträufeln, in 8 gleichgroße Tortenstücke schneiden, der Schüsselwand entlang aufstellen.

Die Creme einfüllen, glattstreichen. Mindestens l Stunde kühl stellen.

Vor dem Servieren mit Apfelschnitzen und Mandelblättchen garnieren.

Die Menge reicht für 6-8 Personen

Stichworte: Apfel, Dessert, Januar, Tiramisu
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen