Erdbeerpastete mit Ricotta

4 Personen

Zutaten
400 g Erdbeeren
1 EL Zucker
9 EL Marsala (italienischer Süßwein)
1 EL Puderzucker
200 g Ricotta (italienischer Frischkäse)
100 g süße Sahne
3 EL Aprikosenkonfitüre
4 Blätterteigpastetchen (Fertigprodukt)
1 Baiser (am besten vom Konditor)
1 EL gehacktes grünes Zitronat

Zubereitung:

1. Erdbeeren abbrausen, trocken tupfen, entkelchen, würfeln. Mit Zucker und 6 EL Wein mischen, 1/2 Stunde ziehen lassen.

2. 2 EL Marsala samt Puderzucker unter den Ricotta rühren. Die Sahne steif schlagen und darunterheben.

3. Die Konfitüre mit übrigem Wein erhitzen, glattrühren und die Pasteten damit bestreichen. 5-10 Minuten im auf 175 Grad vorgeheizten Ofen (Gas: Stufe 2) backen und abwechselnd mit Creme (etwas zurücklassen), zerbröseltem Baiser und abgetropften Beeren füllen.

4. Die Pastetchen auf Teller setzen, die übrige Creme mit Erdbeeren und Baiserbröseln darübergeben, mit Zitronat verzieren, dann die Deckel auflegen.

Stichworte: Dessert, Erdbeere, P4, Pastete, Ricotta
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen