Erdbeerherzen

12 Portionen

Teig
140 g Butter
120 g Mehl
120 g Haferflocken, grobkernig
80 g Zucker
2 EL Sahne
Belag
250 g Erdbeeren*
100 g Johannisbeergelee
100 g Sahne
1 Beutel Sahnesteif
100 g Quark
- Magerstufe
1 Beutel Vanillinzucker
10 g Puderzucker
Sonstiges
Backpapier
Spritzbeutel

Zubereitung:

1. Die Teigzutaten verkneten. 10 min im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Arbeitsfläche mit Haferflocken bestreuen. Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Herzen oder Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (180°C / Gas 3 / Umluft 160° C) auf der mittleren Schiene ca. 10 min backen.

3. Johannisbeergelee im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen.

4. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.

5. Auf jedes Herz / Kreis zwei Erbeerhälften legen, mit Gelee glasieren.

6. Für die Creme Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Quark mit Vanillinzucker und Puderzucker glatt rühren. Unter die Sahne heben.

Crème in einen Spritzbeutel füllen und die Herzen damit verzieren.

Tipp: Wenn es schnell gehen soll, anstelle der Quark-Sahnemischung Sprühsahne verwenden.

*Mengen: 500 g Erdbeeren + 200 g Erdbeermarmelade verwenden, sonst viel zu wenig zum Belegen.

Diabetiker: anstelle 80 g Zucker 50 g Fruchtzucker verwenden, anstelle Marmelade, Diabetikermarmelade verwenden.

Karina Schmidt: Kurs Spargel & Erdbeeren VHS S 2004 Kurs Spargel & Lachs FBS S 2006 Änderungen: Marmeladenglasur darf nicht zu lange vor dem Servieren aufgetragen werden, sonst weicht der Mürbteigkeks durch.

::Stichworte : : Mürbteig ::Kosten : : 5 EURO ::Quelle : : Bild der Frau ::Quelle : : "Gut kochen & backen", 3/2004 ::Erfasser : : Karina Schmidt ::Erfasst am : : 7.6.2004 ::Letzte Änderung: : Karina Schmidt ::Letzte Änder. : : 10.6.2006 ::Fingerprint : : 25574878,707046923,Kalorio

Stichworte: Backen, Milchprodukte, Obst
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen