Apfel-Rotkohl

Zutaten
1 kg Rotkohl
250 g Säuerliche Äpfel (Boskop oder ähnliche)
Salz
100 ml Rotweinessig
50 g Butter
250 g Zwiebeln
25 g Zucker
200 ml Trockener Rotwein
125 ml Brühe
1/2 Zimtstange
1 Gewürznelke (evtl. das
Doppelte)
1 Lorbeerblatt
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Die äusseren Blätter und den Strunk vom Kohlkopf entfernen. Den Kohl mit einem scharfen Messer oder auf einem Krauthobel in feine Streifen schneiden. Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln.

2. Den Kohl mit Salz bestreuen und Rotweinessig zugiessen. Alles mischen und etwa 2 Stunden zugedeckt stehen lassen.

3. Butter in einem Topf zerlassen. Gewürfelte Zwiebeln, Äpfel und den Zucker darin glasig dünsten.

4. Den Rotkohl mit Flüssigkeit zufügen. Kurz anschmoren.

5. Rotwein, Brühe, Zimtstange, Nelken und Lorbeer zufügen und mischen.

30 Minuten im geschlossenen Topf garen.

6. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zimtstange, Nelken und Lorbeer entfernen und den Kohl anrichten.

Pro Portion: Kalorien: 173; Joule: 724; Eiweiss: 4 g; Fett: 6 g; Kohlenhydrate: 24 g Beilagen-Tip: Schweinebraten Tip: Wenn der rohe Kohl für einige Zeit mit Salz und Essig durchgezogen ist, wird er später beim Kochen zart und kann die Gewürze richtig aufnehmen.

Zubereitungszeit Etwa 1 Stunde (ohne Ruhezeit)
Schwierigkeitsgrad Einfach, Preisstufe: Nicht teuer
Besondere Geräte Grosses Messer oder Hobel
Stichworte: Apfel, Gemüse, P4, Rotkohl
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen