Erbsen à la Princesse

Zutaten
500 g Erbsen ohne Schoten
(entspricht 1 1/2 kg frischen Erbsen) oder
500 g Erbsen, tiefgekühlt
1 Rüebli, in dünne Scheiben geschnitten
Salzwasser
30 g Margarine
2 Eigelb
1 Bd. Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
2 Eischnee

Zubereitung:

Erbsen und Rüebli in wenig Salzwasser knapp gar kochen. Kochzeit ca. 15 Minuten. Ins Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Rüeblischeiben und 2 El Erbsli zurückbehalten, die restlichen fein pürieren (evtl. wenig Kochflüssigkeit beigeben). Margarine weichrühren. Eigelb und Erbsenpüree beigeben. Würzen. Ganze Erbsen dazumischen. Eischnee sorgfältig darunterziehen.

Boden einer eingefetteten, ofenfesten (Pudding-)Form mit Rüeblischeiben belegen, mit Erbsenmasse auffüllen. Im Wasserbad im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen während 40-60 Minuten (je nach Form) fest werden lassen. Vor dem Stürzen kurz stehen lassen.

Stichworte: Beilage, Erbse, Gemüse, Mai
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen