Apfel-Quark-Auflauf

Zutaten
750 g Äpfel, herb-säuerlich
1 Unbehandelte Zitrone
-- Saft und Schale
4 cl Calvados
75 g Sultaninen; heiss abgespült
3 EL Frischer Ingwer; gerieben
50 g Zucker; (1)
4 Eier
500 g Magerquark
50 g Cashewnüsse
75 g Hartweizengriess
1 Pkg. Backpulver
1 Pkg. Vanillinzucker
75 g Zucker; (2)
1 Spur ;Salz
Semmelbrösel

Zubereitung:

Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden.

Apfelspalten mit Zitronensaft und -schale, Calvados, Sultaninen, Ingwer und Zucker (1) vermischen. Ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Eier trennen. Quark mit Eigelben, gehackten Nüssen, Griess, Backpulver und Vanillinzucker verrühren. Eiweiss mit Salz und Zucker (2) steifschlagen. Eischnee unter die Quarkmasse heben. Marinierte Äpfel unter die Quarkcreme mischen, dabei einige Scheiben für die Garnitur aufheben.

Die Creme in eine eingefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Auflaufform füllen. Die Oberfläche mit Apfelspalten belegen. Den Auflauf im auf 180 °C vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 45 Min. backen. Bei zu starker Bräunung mit Alufolie abdecken.

Stichworte: Apfel, Auflauf, P4, Quark, Süßspeise, Warm
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen