Entenbrust süß-sauer

4 Portionen

Zutaten
375 g Möhren
500 g Stangensellerie; Staude
2 Entenbrustfilets; (à 300g)
weißer Pfeffer
580 ml Ananas; Dose
1 EL Öl
Salz
125 ml chinesische Süß-Sauer-Soße ersatzweise: Asiasoße
1 TL Speisestärke; evtl. mehr
1/4 l Wasser (1)
Quelle:
Aus der Rezeptsammlung 1987 bis 1996
erfasst von: I.Benerts 01.06.97

Zubereitung:

Möhren putzen, schälen und waschen. Evtl. rundherum einkerben und in Scheiben schneiden. Sellerie putzen, waschen und evtl. das zarte Grün beiseite legen. Schräg in Scheiben schneiden. Filets waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. mit Pfeffer würzen.

Ananas abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Öl erhitzen.

Entenbrust darin portionsweise ca. 2 bis 3 Minuten knusprig braun braten.

Salzen und herausnehmen.

Möhren und Sellerie im Bratfett andünsten. mit Wasser (1), 2/3 Ananassaft und Süß-Sauer-Soße ablöschen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen.

Stärke und übriges Drittel Ananassaft glatt rühren und in die Soße rühren.

Aufkochen lassen, bis die Bindung eintritt.

Ananasscheiben halbieren. mit Entenbrust in der Soße erwärmen. Abschmecken.

Nach Belieben mit Selleriegrün garnieren.

Dazu schmeckt Reis.

Getränk: kühle Weinschorle

Stichworte: Ananas, Asien, Ente, Geflügel, Sellerie
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen