Apfel-Pie

4 Stück

Für den Teig
150 g Mehl
100 g Butter/Margarine
50 g Zucker
1/2 unbehandelte Zitrone
;Schale abgerieben
1 Prise Salz
1 TL Scotch
Für die Füllung
3 Äpfel: z.B. Herbstprinz
3 EL Scotch
2 EL Honig
25 g Butter
1 EL Apfelessig
1 EL Griess
1 EL Haselnüsse; gemahlen
Außerdem
Fett f.d. Förmchen
1 Eigelb
Puderzucker
Minze
4 Kugeln Zitroneneis

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Fett in Flöckchen, Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Salz und Scotch verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Min. kaltstellen. Inzwischen für die Füllung Äpfel waschen, achteln, entkernen und in Scheiben schneiden. mit Scotch, Honig, Butter und Essig 8 Min. köcheln lassen. Griess und Haselnüsse unterrühren, nochmals kurz aufkochen. Teig in 4 Portionen ca. 4mm dick und rund (ca. 10cm Durchmesser) ausrollen. In 4 mit Fett ausgestrichene Förmchen (8cm Durchmesser) legen. Ränder dabei andrücken. Böden mehrmals einstechen. Füllung in die Förmchen verteilen. Aus Teigresten kleine Äpfel ausstechen und auf das Kompott legen. Teig mit verquirltem Eigelb bestreichen. Auf unterster Schiene im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 200°C/Gasherd; Stufe 3) ca. 20 Min. backen. mit Puderzucker bestäubt und mit Minze garniert servieren. Dazu schmecken Eis, Sorbet oder Punschpflaumen.

:Pro Person ca. : 650 kcal :Pro Person ca. : 2722 kJoule :Eiweiß : 5 Gramm :Fett : 30 Gramm :Kohlenhydrate : 82 Gramm :Zubereitungsz. : ca. 1 1/4 Std.

:Sonstiges : 30 Min. Kühlzeit

Stichworte: Amerika, Apfel, Backen, Gebäck
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen