Currylinsen mit Äpfeln

1 Rezept

Zutaten
400 g Puy-Linsen
1 Lorbeerblatt
2 TL abgeriebene Orangenschale
1 1/2 l Wasser
6 EL Rosinen, ungeschwefelt
1 Orange, Saft von
2 säuerliche Äpfel
2 groß. Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 EL Öl
2 EL Currypulver
2 TL Salz, bis zu 3
2 EL Zitronensaft, bis zu 3

Zubereitung:

Die kleinen Puy-Linsen brauchen nicht eingeweicht zu werden. Die Linsen waschen, mit dem Lorbeerblatt und der Orangenschale im Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze ca. 45 Minuten weich kochen. Inzwischen die Rosinen im Orangensaft quellen lassen; die Äpfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden; die Zwiebeln schälen, halbieren und in fein e Ringe schneiden; Knoblauch schälen und fein hacken. Äpfel, Zwiebeln und Knoblauch im Öl 5 Minuten braten, aber nicht bräunen lassen. Die Apfel-Zwiebel -Mischung unter die gegarten Linsen rühren und die Rosinen mit dem Orangensaft zufügen. mit dem Currypulver und dem Salz würzen und mit Zitronensaft abschmecken.

Dazu passt Reis als Beilage oder zum Beispiel ein Salat aus gegarten Weizenkörnern!

Stichworte: Eintopf, Gemüse, Hülsenfrucht, Obst
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen