Crottin de Chavignol mit Feigen-Nelken-Kompott

4 Personen

Zutaten
1 kg enthäutete, halbierte frische Feigen
100 ml roter Portwein
100 ml Rotwein
100 ml Madeira
15 Gewürznelken
3 Lorbeerblätter
150 g Zucker
2 EL Paniermehl
1 Knoblauchzehe
2 TL fein gehackter Thymian
4 EL Olivenöl
2 längs halbierte junge Crottins de Chavignol (französischer Ziegenkäse) Balsamico
Thymianblätter als Garnitur

Zubereitung:

Feigen mit Port- und Rotwein, Madeira, Nelken und Lorbeer in einem Topf über Nacht ziehen lassen. Feigen herausnehmen. Sud aufkochen, auf 100 ml reduzieren, durch ein Sieb geben. Zucker karamellisieren lassen, Feigen hinzufügen. Mit reduziertem Sud ablöschen. Bei niedriger Hitze 11/2 Stunden schmoren. Abkühlen lassen. Paniermehl, Thymian, Knoblauch und Olivenöl mischen. Die 4 Crottin-Hälften damit bestreichen. 2-3 Minuten im Ofen gratinieren, bis der Käse weich ist.

Anrichten: Feigenkompott in Form eines Rechtecks auf den Teller streichen. Käse in die Mitte setzen. Mit Balsamico-Tropfen und Thymianblättchen garnieren.

Stichworte: Feige, Käse, P4, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen