Crostini di fegato

4 Portionen

Zutaten
8 frische Hühnerlebern
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stange Bleichsellerie
2 Bd. Petersilie
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
5 EL Olivenöl
1/8 l Weißwein
Salz
Pfeffer
Saft von 1 Zitrone
1 EL Kapern
2 Sardellenfilets
1/8 l Fleischbrühe
12 Scheib. toskanisches Weißbrot

Zubereitung:

1. Hühnerlebern sorgfältig putzen, waschen und trockentupfen.

Sardellen würfeln und zerdrücken.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen, Staudensellerie und Möhre putzen und alles fein hacken.

3. 1 El Butter mit 1 El Öl erhitzen und das Gemüse darin anschmoren.

4. Leber in der Pfanne 3 - 4 Minuten anbraten, mit Wein ablöschen.

Zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Salzen und pfeffern. 1 Bund Petersilie hacken. Petersilie, Knoblauch und Zitronensaft hinzufügen.

5. Hühnerlebermischung mit 1 TL Kapern im Mixer pürieren. Zusammen mit der Sardellenpaste zurück in die Pfanne geben. 1 El Butter hinzufügen und zugedeckt etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen. Ab und zu mit Fleischbrühe und Weißwein begießen. Die Masse darf nicht zu flüssig sein.

6. Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Brotscheiben auf ein Backblech legen, mit 4 El Öl beträufeln und in 4 - 5 Minuten goldbraun rösten. Leberfarce daraufstreichen, mit Kapern und gezupfter Petersilie verzieren und sofort servieren.

Stichworte: Brot, Huhn, Italien, Leber, P4
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen