Chinakohlsalat mit Honigsoße

4 Portionen

Zutaten
1 klein. Chinakohl von etwa 250 g
3 Orangen, davon 1 unbehandelt
2 klein. Äpfel
(z. B. Cox Orange)
2 EL Zitronensaft
1 EL flüssiger Honig
1 EL Walnuss- oder Erdnussöl
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Chinakohl längs halbieren, waschen, abtropfen lassen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Kohl dann quer in knapp 1 cm breite Streifen schneiden.

Die unbehandelte Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale mit dem Juliennereißer abziehen. Den Saft auspressen. Die übrigen Orangen schälen, dabei auch die pelzige Innenhaut abziehen. Die Filets mit einem spitzen Messer aus den Trennhäuten lösen und sehr klein würfeln.

Die Äpfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Das Fruchtfleisch ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Mit den Orangenwürfeln und dem Chinakohl vermengen.

Für die Soße den Orangen- und den Zitronensaft mit dem Honig verrühren. Das Öl unterschlagen. Mit Salz abschmecken. Den Salat mit der Soße mischen und mit der Orangenschale garnieren.

Stichworte: Chinakohl, Salat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen