Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2019 » Menü

Kartoffel-Kasseler-Gratin

4 Personen

Fett für die Form, evtl.
1 kg Kartoffeln

Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehen
250 g Schlagsahne
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Schnittlauch
125 g Creme fraîche
600 g ausgelöstes Kasselerkotelett
2 EL Öl
100 g geriebener Gouda
Alufolie, evtl

Kartoffeln schälen, waschen. In dünne Scheiben schneiden. In eine große, gefettete Auflaufform schichten (ca. 18 x 27 cm), dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, hacken und darüberstreuen.

Alles mit Sahne übergießen und mit Alufolie (oder einem Deckel) verschließen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) zunächst 30 Minuten backen. Dann Folie bzw. Deckel entfernen und ca. 50 Min. weiterbacken.

Petersilie und Schnittlauch waschen, fein schneiden. Mit Creme fraîche verrühren und leicht würzen.

Kasseler in Scheiben schneiden. Portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten und aufs Gratin legen. Kräuter-Creme-fraîche darüber verteilen und mit Käse bestreuen. Bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten überbacken.

Zubereitungszeit ca. 2 1/2 Std.

© Lothar Schäfer