Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2018 » Menü

Walnuss-Involtini in Marsala

4 Personen

40 g getrocknete Tomaten
200 g Mozzarella
1 Knoblauchzehe
2 EL Walnusskerne
5-6 Stiele Thymian
6 dünne Scheiben Pancetta (ital. luftgetr. Speck) od. Bacon
6 dünne Schweineschnitzel (à ca. 125 g)
2 EL Öl. Salz
Pfeffer
1/8 l Marsala (ital. Dessertwein) oder Fleischbrühe
1 TL Speisestärke
12 Holzspießchen

Tomaten in 1/4 l heißem Wasser ca. 15 Minuten einweichen. Abtropfen lassen (Einweichwasser aufbewahren) und fein würfeln. Mozzarella in 12 dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen, hacken. Nüsse hacken. Thymian waschen, abzupfen.

Speckscheiben halbieren. Fleisch trocken tupfen, halbieren und etwas flacher klopfen. Mit je 1/2 Scheibe Speck und l Scheibe Mozzarella belegen. Tomaten, Nüsse und Thymian daraufstreuen. Aufrollen und mit Spießchen feststecken.

Öl im Bräter erhitzen. Röllchen darin rundherum kräftig anbraten. Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Marsala und Einweichwasser ablöschen. Alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten schmoren.

Röllchen warm stellen. Stärke und 2-3 EL kaltes Wasser glatt rühren. In die Soße rühren und nochmals aufkochen. Abschmecken und alles anrichten.

Dazu schmecken Blumenkohl und Nudeln.
Getränk: trockener Rotwein.

© Lothar Schäfer