Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2018 » Menü

Gefüllte Rosmarin-Tomaten

4 Personen 

6 groß. feste Fleischtomaten
12 Scheib. Toast
100 g Gratinkäse
50 g Parmesan
4 Zweige Rosmarin
1 Ei
100 ml Milch
Salz, Pfeffer

 

Die Fleischtomaten abbrausen, trocken tupfen und halbieren. Die Hälften aushöhlen. Die Toastbrotscheiben zerbröseln. Gratinkäse und Parmesan fein reiben. Mit dem Toastbrot in einer Schüssel vermischen. Die Rosmarinzweige abbrausen und trocken schütteln. Von 3 Zweigen die Nadeln abzupfen und fein hacken. Einen Zweig beiseitelegen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Ei mit der Milch mit einer Gabel in einer Schüssel verquirlen und über die Toast-Käse-Mischung gießen. Den gehackten Rosmarin untermengen, mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Die Toast-Käse-Masse in die 12 Tomatenhälften füllen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die gefüllten Tomaten im vorgeheizten Backofen ca. 15 Min. goldgelb überbacken. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und mit dem übrigen Rosmarinzweig garniert sofort servieren.

Für die Füllung sind statt Gratinkäse auch würzige Käsesorten wie mittel-alter Gouda oder Emmentaler geeignet. Das Toastbrot lässt sich einfacher zerbröseln, wenn Sie es vorher leicht rösten oder toasten. Verfeinern Sie die Füllung mit Pinien- oder Sonnenblumenkernen und Schinkenwürfeln. Die gefüllten Tomaten sind wie der Ofen-Feta ein schmackhaftes Gericht für den Grillabend. Die Tomaten dazu einfach in eine Grill-Aluschale setzen und auf dem heißen Grill garen.

Vorbereiten ca. 20 Min
pro Person ca. 510 kcal; E 24 g, F 16 g, KH 66 g

© Lothar Schäfer