Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2018 » Menü

Schoko-Mousse mit Soße

6 Personen

200 g Vollmilchkuvertüre
400 ml Sahne
50 g Vanillezucker
125 g Himbeeren
2 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft


 

Für die Schoko-Mousse die ganze Vollmilchkuvertüre fein hacken und in eine Metallschüssel geben. Die Schokolade über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Dabei darauf achten, dass kein Wasser in die Metallschüssel gelangt.

Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Etwas zur geschmolzenen Kuvertüre geben und unterrühren. Dann die übrige Sahne unterziehen. Die Masse in vier Dessertschälchen oder Gläser füllen und ca. 2 Std. kalt stellen.

Für die Himbeersoße die Früchte verlesen, kurz abbrausen und behutsam mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit dem Puderzucker sowie Zitronensaft mischen, einmal unter Rühren aufkochen und anschließend durch ein Sieb streichen. Erkalten lassen. Die Himbeersoße kurz vor dem Servieren auf die Schoko-Mousse geben.

Tipp: Zu Schokoladen-Mousse wird gern eine rote, fruchtige Soße oder ein Kompott serviert. Statt Himbeeren eignen sich auch Kirschen, Erd- oder Johannisbeeren. Kirschen kann man prima mit etwas angerührtem Puddingpulver andicken. Alle anderen Beeren lassen sich wie die Himbeersoße zubereiten. Übrigens: Wer seine Lieblingsfrüchte gerade nicht frisch bekommt, kann natürlich auch auf TK-Ware oder Obst aus dem Glas zurückgreifen.

Kühlen ca. 2 Std.
Vorbereiten ca. 30 Min.
pro Person ca. 430 kcal; E 5 g, F 31 g, KH 33 g

© Lothar Schäfer