Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2017 » Menü

Alaska-Seelachsfilet mit Tomaten

4 Personen

600 g Tomaten
Salz, Pfeffer
1 Knolle frischer, junger Knoblauch
600 g Alaska-Seelachsfilet
1 EL Limettensaft
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Basilikum
3 EL Olivenöl

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Tomaten waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform fetten. Die Tomatenscheiben dachziegelartig in die Form legen und kräftig mit Salz, Pfeffer würzen. Knoblauch in einzelne Zehen teilen, auf den Tomaten verteilen. Auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 5 Min, garen.

Inzwischen die Fischfilets abbrausen, trockentupfen, mit Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Filets auf die Tomaten in der Form legen, mit etwas Sud von den Tomaten bepinseln und ca. 15 Min. im Backofen fertig garen.

Petersilie sowie Basilikum abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. In einem Mixer (oder Mörser) mit dem Olivenöl zu einer feinen Paste mixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets mit Tomaten anrichten. Mit der Kräuterpaste garniert servieren. Nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Garen ca. 20 Min.
Vorbereiten ca. 20 Min.
pro Person ca. 220 kcal; E 29 g, F 8 g, KH 3 g

© Lothar Schäfer