Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2017 » Menü

Vanilleeis mit Beerensoße

4 Personen

Für das Eis
250 ml Milch
250 g Sahne
70 g Zucker
4 Eigelb (Gr. M)
1 Vanilleschote, Mark von

Für die Beerensoße
350 g frische Beeren der Saison
(Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeere, Blaubeeren)
2 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft

Für das Eis Milch mit Sahne aufkochen, etwas abkühlen lassen (auf ca. 80 Grad). Zucker und Eigelbe in etwa 3 Minuten cremig rühren. Die Milch-Sahne-Mischung in dünnem Strahl mit dem Schneebesen in die Zucker-Eigelb-Mischung einarbeiten. Vanillemark zufügen. Die Eismasse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und in der Eismaschine gefrieren.
Ohne Eismaschine: Die Masse in eine Metallschüssel geben und ca. 4 Stunden frosten. Dabei alle 30 Minuten mit einem Mixstab durchrühren, damit sich keine großen Eiskristalle bilden.

Beeren verlesen, evtl. abbrausen, abtropfen lassen und - bis auf einige zum Dekorieren - mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Nach Belieben durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

Zum Servieren je 2 Kugeln Eis abstechen, auf Tellern anrichten und die Beerensoße zufügen. Mit übrigen frischen Beeren garniert servieren.

© Lothar Schäfer