Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2017 » Menü

Basilikum-Nudeln mit Schweinefilet

4 Personen

40 g Parmesan (Stück)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Bd. Basilikum
400 g Bandnudeln
Salz
Pfeffer
2 Zweige Rosmarin
400 g Schweinefilet
2-3 EL Öl
2 EL Pinienkerne
150-200 g Schlagsahne
1-2 TL Gemüsebrühe
4 EL Marsala (ital. Dessertwein)
3 EL Zitronensaft

Vom Parmesan mit dem Sparschäler einige Späne abhobeln, Rest reiben. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden, Zwiebel würfeln. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.

Rosmarin waschen, abzupfen. Filet trocken tupfen und in 8 Scheiben schneiden. Beides in 1-2 EL heißem Öl ca. 6 Minuten braten. Ab und zu wenden.

Kerne ohne Fett rösten, herausnehmen. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten. 1/8 l Wasser, Sahne und Brühe einrühren. Aufkochen und 5-6 Minuten einköcheln. Geriebenen Parmesan in der Soße schmelzen. Abschmecken, Basilikum einrühren.

Fleisch würzen, mit Marsala und Zitronensaft ablöschen, wenden und kurz ziehen lassen. Nudeln abtropfen lassen. Mit Basilikum-Sahne, Filet und Fond anrichten. Mit Pinienkernen und Parmesanspänen bestreuen.

Getränk: Weißwein.

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
pro Portion ca. 750 kcal; E 40 g, F 30 g, KH 73 g

© Lothar Schäfer