Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Rezepte » Menüs 2017 » Menü

Rhabarber-Dessert

4 Personen

6 Blatt Gelatine
500 g Magerquark
80 g Zucker
2 Pkg. Vanillezucker
100 ml ungesüßte Kokosmilch (Dose)
200 ml Sahne
1 kg Rhabarber
100 ml Himbeersirup
Zitronenmelisse

 

Gelatine einweichen. Quark, 50 g Zucker und Vanillezucker verrühren. 5 EL Kokosmilch erwärmen, Gelatine leicht ausdrücken, in der warmen Kokosmilch auflösen. Unter den Quark rühren. Kurz kühl stellen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen, mit der übrigen Kokosmilch unterrühren. Creme in eine kalt ausgespülte Schüssel streichen, ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Rhabarber putzen, waschen, in Stücke schneiden. Sirup mit 100 ml Wasser und 30 g Zucker aufkochen, Rhabarberzufügen, 5 Min. dünsten. Rhabarber mit einer Lochkelle herausnehmen. Sud zu einem dünnflüssigen Sirup einkochen. Über den Rhabarber gießen, auskühlen lassen.

Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen. Creme auf eine Platte stürzen, etwas Rhabarberkompott daraufgeben. Mit Melisse garnieren, mit übrigem Kompott servieren.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
pro Person ca. 440 kcal; E 19 g, F 16 g, KH 53 g

© Lothar Schäfer