Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde »

Die Küche Italiens

Die Küche der Sarden
Was zeichnet die gute sardische Küche aus? Der hohe Anspruch an die Frische und Güte der Zutaten. Einfache Rezepte verwandeln den spröden Charm der sardischen Grundnahrungsmittel in ein sinnliches Vergnügen, dem selbst Nordeuropäer nicht wiederstehen.

Italienische Küche
Leise trällert Placido Domingo "Nessun dorma" von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer. Die Musik, das gedämpfte Licht - es ist fast so wie in dieser Pizzawerbung aus dem Fernsehen. Ein kleinwenig Urlaubsstimmung kommt auf.
Wer Italien liebt, liebt auch die italienische Küche. Aber was ist das besondere an der italienischen Küche? Warum werden den Italienern - gleich den Franzosen - kulinarische Hochgenüsse nachgesagt?

Italienische Küche
Gutes Essen gehört zur italienischen Lebensart, jede Region hat ihre Spezialitäten, jeder Haushalt seine geheimen Familienrezepte, die von Generation zu Generation überliefert werden. Ein Gericht schmeckt besser als das andere. Essen Sie auch so gern italienisch?

Italienische Küche - ein mediterraner Genuss
Frisches Gemüse, würzige Kräuter und Fisch-, Fleisch und Käsespezialiäten bestimmen die italienische Küche, die weit mehr zu bieten hat als Pizza, Pasta & Co. Wir haben für Sie leckere italienische Rezepte zusammengestellt.


© Lothar Schäfer